Tachytes panzeri

Aus Bienen- / Imker-Wiki
Wechseln zu:Navigation, Suche
Tachytes panzeri. Crabronidae. Female (Also known as Tachysphex europaea) - Flickr - gailhampshire.jpg

Tachytes panzeri ist eine Grabwespe aus der Familie der Crabronidae.

Merkmale

Die Tiere erreichen eine Körperlänge von 12 bis 15 Millimetern (Weibchen) bzw. 10 bis 13 Millimetern (Männchen). Die ersten beiden Hinterleibssegmente sind rot gefärbt. Die Schienen (Tibien) sind schwarz. Die Art kann mit einigen Tachyspex-Arten sowie mit Tachytes obsoletus verwechselt werden.

Vorkommen

Die Art kommt in Marokko und Europa, östlich bis Kasachstan vor. Im Norden verläuft die Verbreitungsgrenze durch Deutschland. Sie besiedelt temperaturbegünstigte große Sandlebensräume. Die Tiere fliegen von Mitte Mai bis Mitte September. Die Art kommt in Mitteleuropa sehr selten vor.

Lebensweise

Die Weibchen von Tachytes panzeri legen ihre Nester im lockeren Sand an. Die Brut wird mit Larven von Feldheuschrecken, insbesondere der Gattung Oedipoda versorgt.

Quellen

Literatur

  • Rolf Witt: Wespen. Beobachten, Bestimmen. Naturbuch-Verlag, Augsburg 1998, ISBN 3-89440-243-1.

Weblinks

Vorlage:Commonscat